3. SPEKTAKULÄRE INSOLVENZEN LASSEN HOFFEN

Jeder kann ein Bauunternehmen gründen. Doch wie etablieren sie sich am Markt, wenn die Nachfrage nachlässt?

Es kam und kommt immer wieder zu spektakulären Insolvenzen und immer wieder dachte die Branche „Jetzt werden die Preise besser“. Doch die geringen Markteintrittsbarrieren sorgen weiterhin für Überkapazitäten an Baufirmen. Der Kapitalbedarf für die Gründung eines Bauunternehmens ist relativ niedrig, die Technologie ist in den meisten Fällen branchenweiter Standard, die Produktdifferenzierung am Bau ist gering. All das führt dazu, das immer wieder neue Wettbewerber am Baumarkt auftreten. Die Anzahl an Unternehmen, die um die wenigen Aufträge konkurrieren, bleibt entsprechend hoch, mit der Folge des stetigen Preisverfalls in Falle einer Krise.

ALLE WEITEREN FAKTEN AUF EINEN BLICK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

OPTA MASSIVHAUS Lizenzvergabe für schlüsselfertige Massivhaeuser